Firmenanteile zu 100% an die NETGO Unternehmensgruppe verkauft

Das Lindener IT-Systemhaus CompuTech wurde rückwirkend zum 01.10.2016 an die westfälische NETGO Unternehmensgruppe verkauft. „In einigen Jahren werden wir unseren Ruhestand antreten. Wir wollen rechtzeitig die Weichen für die Zukunft stellen. Das soll auch ein besonders nachhaltiges Zeichen für unsere Mitarbeiter und Kunden sein!“ – ein bisschen wehmütig klingt es schon, wenn Thomas Bach als Geschäftsführer der CompuTech Hard- und Software GmbH über den wohl größten Schritt seiner über 30-jährigen Firmengeschichte spricht.

Mit diesem Schritt wolle man eine sinnvolle Weiterentwicklung des Unternehmens gewährleisten sowie den Übergang möglichst langfristig begleiten, fügt Manfred Ulmer aus der Geschäftsführung an. „Wir haben die letzten 30 Jahre mit Leib und Seele an maßgeschneiderten und bedarfsgerechten IT-Lösungen und Services für unsere Kunden gearbeitet – dieses Know How wollen wir nicht mit dem Renteneintritt der Inhaber über Bord schmeißen“, unterstreicht die dritte Geschäftsführerin im Bunde, Barbara Bach.

Manfred Ulmer ergänzt: „Es ist für uns besonders wichtig, die Zukunft unserer Mitarbeiter und deren Familien in sicheren Händen zu wissen.“ Thomas Bach und Manfred Ulmer werden bis zu ihrem Ruhestand Geschäftsführer der CompuTech bleiben. Auch Barbara Bach wird weiterhin in der CompuTech die Fäden ziehen, wenn auch auf eigenen Wunsch nicht mehr in ihrer bisherigen Position als Geschäftsführerin.

Die NETGO Unternehmensgruppe, mit Sitz im westfälischen Borken ist kein kleiner Brocken. Knapp 120 Mitarbeiter beschäftigt die IT-Gruppe und erwirtschaftet in 2016 einen Jahresumsatz von 28 Millionen Euro (Umsatz und Mitarbeiterzahl der CompuTech noch nicht inkludiert). Zur NETGO Unternehmensgruppe gehören neben der NETGO GmbH mit den Geschäftsbereichen Systemhaus, Reseller-Solutions und Consulting auch die Data Westfalia GmbH (Cloud-Lösungen) und die SILA Consulting GmbH (IT-Sicherheitsberatung). Die NETGO GmbH ist an den deutschen Standorten Ahaus, Borken, Bottrop, Bocholt, Coesfeld, Gießen, Hannover und Münster und in den Niederlanden mit der NETGO b.v. in Aalten aktiv. Die CompuTech erwirtschaftete mit seinen rund 45 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von fast 10 Mio. Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Benedikt Kisner und Patrick Kruse, beide Geschäftsführer der NETGO Unternehmensgruppe sind sich einig: „Das Produktportfolio der NETGO und der CompuTech ergänzen sich hervorragend. Auch menschlich funken beide Unternehmen auf einer Wellenlänge.“

Nicht nur CompuTech partizipiert durch die langjährige Zusammenarbeit mit etablierten Herstellern und Lieferanten, auch die NETGO arbeitet mit führenden Herstellern der IT-Branche zusammen, wie z.B. HP Deutschland, Hewlett Packard Enterprise, Barracuda, LANCOM, Matrix 42, Swyx, Sophos, Docusnap, VM Ware, Veeam oder auch Microsoft. „Das ist das Who is Who der IT-Branche“, freut sich Manfred Ulmer – „und ja, wir sind schon mächtig stolz, dass dieser renommierte, junge und aufstrebende Player ausgerechnet auf das „CompuTech-Pferd“ setzt. So können wir zu 100% sicher sein, dass die Geschicke des Unternehmens sinnvoll fortgeführt werden.“

KOFAX Capture automatisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse durch…

STL Logistik AG führt neues Schulungsmodul „Co.BRA – training everywhere“

In der jüngsten Ausgabe des Wirtschaftsreports (2/16) lesen Sie auf den Seiten 14 und 15 den Bericht über die Einführung unseres Schulungsmoduls bei der STL Logistik AG. Die Aufgabenstellung „Verbesserung der Schulungssituation“ war der ausschlaggebende Punkt für die Beschäftigung mit unserer Softwarelösung. Nach intensivem Test wurde die Einführung beschlossen und umgesetzt.

Für das zahlreiche Erscheinen und den regen Austausch bedanken wir uns sehr herzlich bei unseren Kunden. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen und wir dürfen Sie bei unserer nächsten Veranstaltung wieder begrüßen.

Ein großes Dankeschön gilt auch unseren Partnern Sophos und Exclusive Networks für alles Engagement in der Planung und Umsetzung dieses erfolgreichen Events.

Mit Vorfreude auf die nächste Veranstaltung,

Ihr CompuTech Team

Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen unserer Kunden. Wir hoffen es hat Ihnen gefallen und wir würden uns freuen Sie bei unserer nächsten Veranstaltung wieder begrüßen zu dürfen. Natürlich bedanken wir uns auch bei unseren Partner HP und baramundi für ihr Engagement.

Ein Glückwunsch an Herrn Dietz von der Firma Becker Antriebe GmbH. Er gewann bei unserer gestrigen Verlosung ein neues HP Elite x2 1012.

Danke und bis zur nächsten Veranstaltung,

Ihr CompuTech Team

 

 

CompuTech GmbH verändert die Logistikwelt mit „Co.BRA – training everywhere“

Mit dieser Überschrift ist ein zweiseitiger Artikel in der neusten Ausgabe des Wirtschaftsreports (1/16) auf Seite 11 und 12 zu finden. In einem Interview zwischen unseren Vertriebsbeauftragten Dennis Helmchen und Mathias Wilk, Vorstandsvorsitzender des ivsf e.V., erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Logistikbranche mit „Co.BRA – training everywhere“.

Schulungen sind heutzutage mit großem Aufwand und Kosten verbunden. Aus diesem Grund haben wir ein neues Modul entwickelt, das es Unternehmen ermöglichen soll, Schulungen zu verwalten. Somit hat man die Möglichkeit, weltweit auf Schulungsunterlagen, -aufgaben oder –termine zuzugreifen, solange man eine Internetverbindung hat. Vor allem für Logistikunternehmen mit Fahrerschulungen ist es ein großer Vorteil, ortsunabhängig auf Dokumente zugreifen zu können.

Co.BRA wird in unserem Unternehmen als Plattform zur Information sowie zur digitalen Unterweisung unserer Mitarbeiter/-innen inklusive unserer Fahrer eingesetzt. Auch im Bereich Qualitätsmanagement hat sich Co.BRA als perfekte Lösung zur Erfüllung der Anforderungen der ISO-Norm herauskristallisiert.

Durch das ebenfalls angeschaffte Workflow-Modul ist es möglich, alle täglichen Abläufe vom einfachen Urlaubsantrag bis hin zu komplexen Auftragsabwicklungen zu strukturieren und zu optimieren.

Insbesondere die Unterstützung durch den Support von Computech hat uns die Einführung der Software im Unternehmen erleichtert. Die Mitarbeiter von Computech stehen jederzeit mit Lösungsvorschlagen parat und unterstützen uns bei der Planung von anstehenden Projekten.

 

Sprechen Sie uns an und lernen Sie unser Schlungssystem der Co.BRA kennen.

logistik.cobra@computech.de – +49 6403 975 123

Wir helfen Ihnen gerne weiter!